[nach oben]
Der Bewegungsstimulator kann dabei sowohl für die oberen als auch die unteren Extremitäten therapiebegleitend schnell und effizient eingesetzt werden.
Die neuartige passive, dreidimensionale und stochastische Resonanzbewegung stimuliert  ganzheitlich, setzt neuromuskuläre und körpersymmetrische Bewegungsreize in der Tiefenmuskulatur und im Zentralen Nervensystem durch Einbeziehung der neuronalen Ebene.

Mit der passiven Unterstützung konventioneller Therapiemethoden verbessert der Bewegungsstimulator Tiefenwahrnehmung, Koordination und Beweglichkeit. Eingesetzt wird er bei orthopädischen und neurologischen Indikationen.
Der Bewegungsstimulator ermöglicht  ein passives, motorgestütztes Bewegungstraining mit der Kombination von gleichzeitig wirkender therapeutischer Vibration.
Kontakt
Impressum
© EPL Med.Prod.GmbH 2012 - www.EPL.de
Startseite